Seite drucken
AAA

Aktuelles

Kostenfreier Energie-Check
für hessische Museen

Ständig steigende Energiekosten spitzen die angespannte finanzielle Lage vieler Museen weiter zu. Hieß es in den letzten Monaten lüften im Sinne des Infektionsschutzes, so gilt es nun, Coronaschutz und Energiesparen unter einen Hut zu bekommen.

In allen gesellschaftlichen Bereichen gewinnt zugleich das Thema Nachhaltigkeit an Relevanz und unser aller Handeln zum Erreichen der Klimaziele ist gefragt. Der Museumsverband Hessen möchte die Museen daher aktiv unterstützen und bietet ab sofort als ersten Einstieg einen Energie-Check, der Hinweise gibt, wo und an welchen Stellen sie Ressourcen durch energetische Optimierungen einsparen können.
 
Wie komme ich zu einem Energie-Check für mein Museum?

Wenden Sie sich bitte bis zum 15. Oktober 2022 direkt an die Kontaktstelle Kultur- und Coronaförderberatung
Stefanie Cossalter-Dallmann
Tel.: 0561 7889 49446
und vereinbaren einen Vor-Ort-Termin mit unseren Experten.
 
Im Anschluss an die Bestandsaufnahme und Beratung erhalten Sie Handlungsempfehlungen speziell für Ihr Museum. 
 
Folgende Themen sind Teil des Energie-Checks: Heiz- bzw. Kühlenergie, Klimaanlagen, Tageslichteinstrahlung / Lüftungspraxis, Umgebungskonditionen sowie Strom- und Wasserverbrauch.  
 
 
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren