Seite drucken
AAA

Aktuelles

Wiederöffnung der Museen in Hessen unter Auflagen ab dem 4. Mai möglich

Nach der "Neunten Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona Virus vom 1.5.2020" ist in Hessen die Öffnung von Museen unter folgenden Voraussetzungen ab dem 4. Mai 2020 wieder möglich:

"Die Öffnung von Museen, Schlössern und Gedenkstätten sowie von Tierparks und Zoos ist nur zulässig unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch Instituts zur Hygiene, der Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen. Veranstaltungen, Führungen und ähnliche Angebote sind unzulässig. Abs. 8 Satz 2 gilt entsprechend. Für das Angebot von Speisen und Getränken gilt § 2 Abs. 1 entsprechend.“

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um sich gründlich auf eine Wiederöffnung vorzubereiten. Es besteht keine Verpflichtung, sich sofort einer Öffnung anzuschließen. Stimmen Sie die Öffnung mit Ihrem Träger/Ihrer Kommune und dem zuständigen Gesundheitsamt ab.

In jedem Fall ist § 1 Abs. 12 der Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus zu beachten. Danach sind Veranstaltungen, Führungen und Ähnliches (z.B. museumspädagogische Angebote) weiterhin verboten.

Ob eine Mund-Nasen-Bedeckung für Gäste und Beschäftigte angeordnet wird, obliegt dem Ermessen der Leitung der Einrichtung. Dies ist weder für Museen noch für Schlösser grundsätzlich vorgeschrieben.

Weitere Hinweise  finden Sie unter unseren aktuellen Corona-Sonderinformationen.

 
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren