Seite drucken
AAA

Aktuelles

Meldungen

22.11.2022
Out now: Newsletter zu unseren Veranstaltungen
Wir informieren Sie über die kommenden Veranstaltungen im Rahmen der Reihe "Museen handeln nachhaltig"
›› mehr

22.11.2022
Rechtliche Grundlagen Social Media Modul 1: Urheber- und Persönlichkeitsrecht
Termin: Montag, 28. November 2022, 10–13.30 Uhr
Online-Seminar
›› mehr

21.11.2022
Kunst- und Kulturstiftungen. Keine Angst vor großen Namen
Termin: Donnerstag, 15. Dezember 2022, 16–17.30 Uhr
Ort: online via Zoom
Eine Anmeldung ist nicht notwendig
›› mehr

15.11.2022
Out now: Newsletter im November
Zahlreiche Informationen aus der Arbeit des Verbandes, zu Förderprogrammen, Veranstaltungen und Publikationen
›› mehr

13.11.2022
Aufruf: Mitteilungen 64/2023
Museen sind aufgerufen, uns wieder Beitrage für unser Verbandsjournal unter anderem zu den Rubriken "Vermittlung und Kommunikation", "Sammlung und Dokumentation", "Restaurierung und Konservierung" sowie "Forschung" zuzusenden. Auch nehmen wir gerne Ankündigungen von Sonderausstellungen sowie Personalia entgegen.
Redaktionsschluss: 15. Januar 2023
›› mehr

02.11.2022
Museum des Monats: Gustav-Hüneberg-Haus in Volkmarsen
Der Verein „Rückblende – Gegen das Vergessen“ präsentiert, wie Jüdinnen und Juden in Volkmarsen lebten und arbeiteten, wie sie den fürchterlichen Verbrechen der Nationalsozialisten zum Opfer fielen, aber auch, wie viele Jahre nach der Shoa deutsch-jüdische Begegnungen stattfinden. Der Verein hat in denkmalgeschützten Räumen einen intensiven und einprägsamen Lernort geschaffen – und wird für dieses Engagement nun geehrt.
›› mehr

02.11.2022
Verbandsvorsitzende Dr. Birgit Kümmel mit Goethe-Plakette ausgezeichnet
Wir gratulieren Dr. Birgit Kümmel, Vorsitzende des Museumsverbandes Hessen und ehemalige Leiterin des Bad Arolser Museums, zur höchsten Auszeichnung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Für ihr seid über 30 Jahren währendes Engagement für die hessische Museumslandschaft ist sie nun mit der Goethe-Plakette ausgezeichnet worden.
›› mehr

17.10.2022
Energieeinsparungen: Praktische Handlungsempfehlungen
In Anbetracht der Energieknappheit sind die Museen aufgefordert, ihren Energieverbrauch zu reduzieren. In einer Übersicht hat der Deutsche Museumsbund generelle Empfehlungen, museumsspezifische Handlungsfelder sowie konkrete Tipps in den Bereichen Energie, Heizung und Beleuchtung zusammengestellt.
›› mehr

12.10.2022
Museum des Monats: Rosenmuseum Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth widmet der Rose eine eigene Ausstellung – und das erfolgreich seit fast 50 Jahren. Dieses Engagement wurdr nun gewürdigt: Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat die Einrichtung als „Museum des Monats“ ausgezeichnet und 1.000 Euro Preisgeld an den Trägerverein Rosenmuseum Steinfurth e. V. überreicht.
›› mehr

14.09.2022
Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2022
Das Förderprogramm richtet sich bedarfsorientiert und niedrigschwellig an regionale Museen, Freilichtmuseen, archäologische Parks und Träger von Bodendenkmalstätten in ländlichen Gemeinden mit maximal 20.000 Einwohnern.
Anträge auf Förderung können ab sofort bis zum 31.12.2022 beim Deutschen Verband für Archäologie e.V. (DVA) gestellt werden. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) hat das Programm mit über 1,3 Millionen Euro ausgestattet.
›› mehr

09.09.2022
ICOM – Neue Museumsdefinition verabschiedet
Der Advisory Council von ICOM International hat am 20. Mai 2022 eine Formulierung für eine neue Museumsdefinition ausgewählt. Über diesen finalen Vorschlag wurde an der außerordentlichen Generalversammlung, welche im Rahmen der Generalversammlung in Prag am 24. August 2022 abgehalten wurde, abgestimmt.
›› mehr

05.09.2022
Reihe "Museen handeln nachhaltig"
Der Hessische Museumsverband bietet in der neuen Reihe "Museen handeln nachhaltig" eine monatliche Online-Sprechstunde mit aktuellen Informationen zu Themen wie Energie, Klima- und Coronaschutz sowie Nachhaltigkeit an.
›› mehr

21.07.2022
Soforthilfeprogramm für Sakralbauten „Kirchturmdenken 2.0“
Aktuelle und ehemalige Kirchen, Klöster und andere Sakralbauten sollen als Kulturorte erlebbar werden. Die geförderten Projekte erhalten Zuwendungen für die mediale Aufbereitung und Vermittlung der Bau- und Ausstattungsgeschichte sowie für die Durchführung von Veranstaltungen der Denkmalvermittlung, der Kulturvermittlung und der kulturellen Bildung.
Anträge können ab sofort bis zum 31.12.2022 bei der gemeinnützigen Wider Sense TraFo gGmbH gestellt werden. "Kirchturmdenken 2.0" wird über das Programm „Kultur in ländlichen Räumen“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert.
›› mehr

 
 
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren