Seite drucken
AAA

Veranstaltungen

Museen handeln nachhaltig.
Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Auftaktveranstaltung

30. Januar 2023, 10–12.30 Uhr ONLINE

Im Rahmen des Projekts „Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Museum“ gibt der Deutsche Museumsbund konkrete Handlungsempfehlungen und geht in den Austausch mit den Museumsträgern und der Politik.

Auf welche Weise Museen ihren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten können, ohne dabei die museumsspezifischen Aufgaben zu vernachlässigen, erläutert die Referentin Sina Herrmann (DMB). Dabei geht es vor allem um die Frage, wie auch kleine Häuser in diesen Themenfeldern aktiv werden können.

Im Anschluss an den Vortrag geben ausgebildete Nachhaltigkeitsmanager*innen vom Institut für Zukunftskultur in vier Workshops Tipps aus der Praxis. Im Dialog mit den Kleingruppen motivieren sie dazu, erste Schritte in der eigenen Institution umzusetzen.

▶ Workshop 1: Erste Schritte. Wie fange ich an, wenn ich Nachhaltigkeit in
meinem Haus umsetzen möchte?

▶ Workshop 2: Ausstellung. Was sollte beachtet werden, um eine
(Wander-)Ausstellung nachhaltig zu konzipieren?

▶ Workshop 3: Kommunikation. Welche Aspekte beinhaltet die nachhaltige
Kommunikation bzw. die Kommunikation von Nachhaltigkeit?

▶ Workshop 4: Soziale Nachhaltigkeit. Was haben faire Bezahlung und
gerechte Arbeitsbedingungen mit Nachhaltigkeit zu tun?

Referentin: Sina Herrmann, Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin mit einer Weiterbildung im Bereich Transformations- und Nachhaltigkeitsmanagement, leitet seit Januar 2022 das Projekt Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Deutschen Museumsbundes.

Das Institut für Zukunftskultur mit Sitz in Berlin bildet Nachhaltigkeitsmanager* innen für Kultur und Medien, unter anderem im Bereich Museen und Gedenkstätten, aus. www.zukunftskultur.eu

Technische Voraussetzungen:
Internetzugang sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser. Kurz vor dem Termin erhalten Sie eine separate E-Mail, in der ein Link sowie ergänzende Informationen enthalten sind.

Einschreibegebühr: kostenfrei

Bitte benennen Sie mit der Anmeldung auch Ihre Teilnahme an einem der Mini-Workshops, indem Sie im Titelfeld zusätzlich WS1, WS2, WS3 oder WS4 eingeben.

Wir geben uns große Mühe, Ihren Wunsch zu berücksichtigen, möchten aber sicherstellen, dass die Gruppen nicht zu groß werden. Wir bitten Sie um Verständnis, falls wir Ihrem Wunsch nicht entsprechen können.

 
 
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren