Seite drucken
AAA

Veranstaltungen

Internationaler Museumstag

Logo IMT 17
Der 40. Internationale Museumstag fand am
 Sonntag, den 21. Mai 2017 statt. Über 200 Museen beteiligten sich in Hessen. Wir danken alle Teilnehmern für das große Engagement!

Das Motto lautete: "Spurensuche. Mut zur Verantwortung - Museums and contested histories". Veranstaltungsort der hessenweiten Auftaktveranstaltung war das Dreieich-Museum in Dreieich-Dreieichenhain, welches sich mit neuer Dauerausstellung präsentierte.

Mottoerläuterung und Hinweise für Aktionen

pdf

 0.10 MB

 

Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag wurde 1977 vom Internationalen Museumsrat ausgerufen. Als Datum wurde der 18. Mai festgelegt. Er verbindet seitdem die Museen der Welt, die gemeinsam auf die Bedeutung ihrer Arbeit für die Gesellschaft aufmerksam machen.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird der Internationale Museumstag an einem dem 18. Mai nahe gelegenen Sonntag begangen. Seit dem Jahr 2000 sind die Menschen eingeladen, die vielfältigen Angebote der Museen an diesem Tag wahrzunehmen und ihre Arbeit kennen zu lernen. Die Termine der nächsten Jahre und alle weiteren Informationen zum Internationalen Museumstag in Deutschland unter www.museumstag.de.

Die Koordination des Internationalen Museumstages in Hessen obliegt dem Hessischen Museumsverband. Die Museen werden regelmäßig zur Teilnahme aufgerufen.

Weitere Termine:

13. Mai 2018:  "Hyperconnected museums: new approaches, new publics" (deutsche Übersetzung folgt)

Ansprechpartnerinnen: Dr. Ulrike AdamekBernadette Gorsler