Lade Veranstaltungen

AK Bildung und Vermittlung 4. Treffen des Arbeitskreises Bildung und Vermittlung 2023

Die Veranstaltung vermittelt Einblicke in die Vermittlungsarbeit des Sepulkralmuseums und zeigt, wie sensible Themen wie Sterben, Tod und Trauer im Museum präsentiert und an unterschiedliche Zielgruppen vermittelt werden können.

Schwierige Themen vermitteln.

Das Museum für Sepulkralkultur ist den Themen Sterben, Tod, Bestattung, Trauer und Gedenken gewidmet. Durch Aufklärung, Beratung und Vermittlung in Ausstellungen, Tagungen, Vorträgen, Seminaren und Veranstaltungen bietet es Besuchenden die Möglichkeit, sich bewusst mit dem Tod auseinanderzusetzen.

Das Museum gibt seinen Besucher*innen Anstöße, das oftmals tabuisierte Generalthema „Tod“ mit Fachwissen, Forschung und Vermittlung, mit Verstand, Beharrlichkeit und auch Humor zu betrachten.

Die Veranstaltung vermittelt Einblicke in die Vermittlungsarbeit des Sepulkralmuseums und zeigt, wie sensible Themen wie Sterben, Tod und Trauer im Museum präsentiert und an unterschiedliche Zielgruppen vermittelt werden können.

 Beiträge der Teilnehmenden sind jederzeit willkommen und sehr erwünscht.

Anmeldeschluss ist der 12. Oktober 2023. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

-
Museum für Sepulkralkultur, Kassel

Kontakt
Christina Reinsch M. A.
Geschäftsführerin | Regionale Museumsberaterin

T 0561 7889 46935
M christina.reinsch@museumsverband-hessen.de

zurück zum Kalender Weitere Veranstaltungen dieser Reihe