Seite drucken
AAA

Veranstaltungen

Seminar 3: Abgesagt!

Sicherheit geht vor
Waffen im Museum

Termin: Montag, 16. März 2020
10.30 – 17.00 Uhr
Ort: Falckenstein-Kaserne, Casino
Von-Kuhl-Straße 50, Koblenz

Zahlreiche Museen zeigen historische Waffen in ihren Ausstellungen oder lagern diese in ihren Depots. Vor Ort ist jedoch nicht immer die notwendige Sachkenntnis für diese Sammlungsbestände vorhanden, etwa über Sicherheitsvorgaben und gesetzliche Vorschriften. Im Seminar wird deshalb geklärt, was eigentlich als Waffe im rechtlichen Sinne
gilt und welche Rechtsvorschriften für die Aufbewahrung von Waffen und Munition bestehen. Was fällt unter das aktuelle Waffengesetz? Welche Mindeststandards gibt es bei den Sicherungsvorkehrungen? Welche Angaben sollten in einem Aufbewahrungskonzept festgehalten werden, das Museen der Waffenbehörde vorlegen müssen?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können vorab konkrete Fragen einreichen, die für sie besonders von Interesse sind.

Wichtige Hinweise: Alle Teilnehmer müssen bei der Anmeldung ihre Personalausweisnummer angeben und zur Veranstaltung einen gültigen Personalausweis mitbringen!

Die Referenten:
Reinhard Bastian war Mitarbeiter des Landeskriminalamts Saarbrücken. Er ist Referent beim Bundeskriminalamt und der Bundeswehr für waffenrechtliche und technische Fragen.
Frank Lehnen ist Sachbearbeiter für Waffen und Munition an der Wehrtechnischen Studiensammlung des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in Koblenz.

Hinweis: Die Informationsveranstaltung findet in Kooperation mit dem Museumsverband Rheinland-Pfalz e. V. statt.

 
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren